Meine kleinen Drachenwesen

 

Der Drackel

Er scheint genau so stur und dickköpfig zu sein, wie der uns bekannte Dackel.
Seine Flügel reichen nur für Kurzstrecken, zu denen er mit viel Anlauf startet und meist etwas holprig landet.

 

 

 

 
Die Drente

Sie sehen zwar niedlich aus wenn sie schwimmen, sind aber ungestüme Flieger in den Lüften.
Ihre Fangzähne am Schnabel sind allerdings recht klein, da sie Vegetarier sind. Sie dienen nur der Verteidigung.



 

Die Dratze

Mit ihren großen Flügeln ist sie ein wahrer Flugkünstler.
Da sie am Boden genau so geschickt ist wie unsere Hauskatzen, ist sie eine gefürchtete Jägerin.

 

Die Drecke

Sie ähnelt sehr unserer Gartenschnecke, doch ist ihr Häuschen unzerstörbar und sie kann fliegen. Ihre Hörner legt sie während des Fluges eng an den Kopf.
Da ihre Flügel immer wieder kurz pausieren, besteht ihre Flugbahn aus vielen kleinen Bögen.